57132421



zurück




27.06.07

Ich habe mich dazu entschlossen, den Rahmen nicht selber zu schweissen. Ein Grund ist wohl die Stauchung vorne. Mit meinem Kumpel Reinhold haben wir uns auf den Weg nach Saarbrücken gemacht (dort wird Georgs S2 Tempo ebenfalls aufgebaut).




























17.08.07

Nach dem Strahlen und Grundieren kamen noch weitere Stellen zum Vorschein:











































































xx.08.07

Hier einige Fotos der Instandsetzung:




21.11.07

Heute bin ich nach Saarbrücken gefahren, um die bisherigen Arbeiten und begutachten und weitere Schritte zu besprechen.











































Es müssen noch ein Paar kleinere Schweissarbeiten durchgeführt werden.
Danach kommt noch eine Behandlung mit Fertan, der Lackauftrag und eine Versiegelung mit Wachs.


28.12.07

Kurz vor Weihnachten habe ich Spätabends den Rahmen auf einer Rückfahrt aus der Schweiz abgeholt.
Nun kommt das Einpressen der Rahmenbuchsen an die Reihe:



Mit dem Einfrieren der Buchsen und dem Aufwärmen der Aufnahmen unter Zuhilfenahme einer M10 Gewindestange kamen wir genau so weit:



Also musste was Größeres her:







Dies klappte bei den kürzeren hinteren Buchsen recht leicht.
Aber die Konstruktion gab beim Einpressen der vorderen Buchsen auf. Wir mussten die Winkel richten und mit dahinter geschweissten Flachstählen verstärken.
Das ging mit der 5to Presse so gerade..... ganz mieser Job!