57132421



zurück


22.08.06

Heute habe ich die gefrästen Flacheisen von "Ahonn" (vmv.de) bekommen. an dieser Stelle vielen Dank für deine schnelle Hilfe!
Jetzt kann ich die Klammern an die Lagen nieten.


15.08.06

Tom aus Schottland ist auf der Durchreise und hat mir Teile für meinen Rahmen mitgebracht. Es kann weiter gehen!
Beide Rahmenausleger Spritzwand, eine Getriebetraverse, der linke Rahmenkopf und ein 86" LHD Lenkgetriebe (aus Kanada!) liegen bereit.





23.06.06

Viel ist nicht passiert. Der Rahmen wartet immer noch auf den neuen Kopf. Mittlerweile habe ich die Achsen grob zerlegt. Das Hinterachsgehäuse hat es bös erwischt. Das Gewinde für die Entlüftung ist ausgerissen und die Schweissnaht linker Flansch zum Achsrohr ist regelrecht aufgeplatzt (Foto folgt). Nun könnte ich zwar ein anderes Tempo S1 Achsrohr nehmen, aber ich möchte ja soviel es geht übernehmen.....ich habe ja soo viel Zeit :-)


12.02.06

Für 10:00 Uhr bin ich bei Martin verabredet. In seinen heiligen Hallen darf ich die Aktion durchführen. Gegen 11:30 Uhr kommt Georg, also ran ans Angemachte.




Fertig zur Abfahrt.




Ein alter Unfallschaden.






Martin Kaufmann (Diplomrestaurator) in seinem Element.


Noch etwas Reserve (101mm). Sobald ich das exakte Maß habe wird es gekürzt.




Jetzt kann der Aufbau ins Saarland zum Nachbau für 144900698.


Nein, ich habe Georg nicht zu diesem "Schnappschuss" gezwungen!


Das Rohr hatte ich bereits letzten August mit Sand gefüllt. Gebogen war es recht schnell. Ich habe den übrig gebliebenen Stummel beibehalten, da ich das Maximum an Material übernehmen möchte. Fixiert haben wir das Rohr provisorisch am Vorhandenen.
Jetzt geht es dem Rahmen an den Kragen (sobald ich Material für die verzogene Gertiebetraverse und den Rahmenkopf habe).
11.02.06

22:20 Uhr, der Hänger ist da und ich bin hundemüde. Reinhold holt mal wieder die Kastanien für mich aus dem Feuer, an dieser Stelle vielen Dank für deine Hilfe!

Nach 11/2 Stunden stand der Anhänger bereit für die morgige Aktion. Pennen!!


06.02.06

Oje, jetzt habe ich ein Problem. Ich habe Georg Ecker, dem Besitzer von 144900698, meinen Tempo Heckbody für einen Nachbau versprochen. Normalerweise kein Thema für mich. Nun habe ich das Problem, das fehlende Rohr Beifahrerfußraum/Heckwanne im Rahmen nachzubauen.
Zuerst wollte ich das Maß am Body (1mm "Luft") messtechnisch ermitteln - keine Chance. Also in einer Hauruckaktion vor dem Abholtermin durchziehen.
Samstag kommt Georg mit einem Lieferwagen, bis dahin muß das Rohr verbaut sein.

Also wieder mal einige gute Freundschaften strapazieren. Mein Schichtplan ist diesmal sehr ungünstig. Freitag nach der Mittagschicht ist die einzige Möglichkeit, Rahmen und Aufbau einzusammeln, um Samstag vor der nächsten Mittagschicht das Teil einzubauen.




zurück